Stereopolis

Wir möchten uns gemeinsam mit Euch den vielfältigen Widersprüchen im urbanen Stadtraum und zwischen Stadt und Umland am Berliner Beispiel widmen. Berlin bietet sich mit seinen Spezifika und seinen vielfältigen Konflikten hierfür besonders an: Als lange geteilte Stadt, als Hauptstadt, als Stadtstaat und auch als größte Metropole im deutschsprachigen Raum.

Genauer eingehen werden wir auf die planerischen Herausforderungen, die sich aus den komplexen Parallelität von z.B. dem Ziel der Schaffung bezahlbaren Wohnraums bei gleichzeitigen Luxussanierungen ergeben. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Konsequenzen der Teilung, wie unterschiedliche Planungsansätze und dem Vorhandensein doppelter Infrastrukturen und Institutionen. Dies sind nur zwei Konfliktfelder – doch es werden noch viele weitere Widersprüche aufgezeigt.

Stereopolis ist überall! Auch in…

Cottbus, …
te-cb
Dortmund, …
te-do
Erfurt, …
te-ef
Hamburg, …
te-hh
Kaiserslautern, …
Kassel, …
te-ks
Nürtingen, …
te-nu
Rapperswil, …
te-ra
Weimar und…
te-we
Wien.
te-wi